Auf dem PNP-Wahlportal finden Sie
Ergebnisse und Berichte rund um die Kommunalwahlen 2014

  Infos zu den Kandidaten

  Live-Ticker am Wahlabend

  Wahlergebnisse ab 18 Uhr

Sieg gegen 2. Landrat: Putz neuer Bürgermeister

project

Herzlicher Empfang für Josef Putz (r.) am Rathaus. Hier warten seine Anhänger schon auf den Kandidaten der Freien Wähler, der die Stichwahl gewonnen hat. (Foto: Mertl)

Er hatte schon bei der Wahl vor zwei Wochen die Nase vorn. Nun wird Josef Putz von den Freien Wählern neuer Bürgermeister von Salzweg (Landkreis Passau). Mit 54,41 Prozent gewann er die Stichwahl und wird Nachfolger von Horst Wipplinger (CSU).

Damit verliert die CSU eine Hochburg. Raimund Kneidinger, der stellvertretende Landrat, musste sich mit 45,59 Prozent zufrieden geben. Die Wahlbeteiligung betrug 64,36 Prozent.

Ein Aufeinandertreffen der Kontrahenten gab es am Sonntagabend nicht mehr. Raimund Kneidinger sagte gegenüber der PNP: "Ich gratuliere Josef Putz zum Sieg". Der Wähler habe entschieden, akzeptierte er das Ergebnis und bedankte sich bei den 1571 Wählern, die ihm die Stimme gegeben hatte. Dann verließ der CSU-Hoffnungsträger das Rathaus.

Kurze Zeit später traf der künftige Bürgermeister Josef Putz ein und nahm die Gratulationen seiner Anhänger entgegen, die bereits auf ihn warteten. "Mein Wahlkampfmotto ‘Miteinander besser machen‘ wird mir Verpflichtung sein", versprach Putz. Der Unternehmer, der jetzt ins Rathaus wechselt, freute sich, dass nach 36 Jahren CSU-Herrschaft, "ein anderer Wind weht in Salzweg". − pnp/karMehr über die Stichwahlen lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse (Landkreis Passau) vom 31. März.

Diesen Artikel weiterempfehlen: